LSVD NEWS

Newsarchiv

Willkommen

Es freut uns, Sie auf der Internetpräsenz des LSVD-Landesverbandes Sachsen-Anhalt begrüßen zu dürfen. Für Anregungen, Vorschläge und Kritiken nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

LSVD Sachsen-Anhalt @ facebook

LSVD Sachsen-Anhalt

Unter dem Motto "Gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt" wirbt der LSVD in der Öffentlichkeit für die Akzeptanz schwuler und lesbischer Lebensweisen. Viel ist erreicht, aber es bleibt noch viel zu tun. Wir machen mobil gegen Anfeindungen und Diskriminierung. Seien es nun homofeindliche Politiker oder religiöse Hassprediger: Wer gegen Lesben und Schwule hetzt, dem geben wir kräftig Kontra! Der LSVD versteht sich als Bürgerrechtsverband. Wir wollen erreichen, dass Schwule und Lesben ihre persönlichen Lebensentwürfe selbstbestimmt entwickeln können - frei von rechtlichen Benachteiligungen, frei von Anpassungsdruck an heterosexuelle Normen, frei von Anfeindungen und Diskriminierungen. Deshalb setzen wir uns für gesetzliche Gleichstellung auf allen Ebenen ein, ebenso für eine umfassende Antidiskriminierungsgesetzgebung. Wir wollen die lesbische und schwule Präsenz in Medien, Wissenschaft und Bildung stärken. Gruppen im LSVD: ------------------------- Jugendtreff ComeIN - Jeden Montag ab 17 Uhr - comein.lsvd.de | facebook.com/comein.magdeburg Beratung & Überfalltelefon: - Jeden Dienstag von 20 bis 22 Uhr - Tel.: 0391 / 5432569 - Überfalltel.: 0391 / 19228 offener Treff: - Jeden Mittwoch von 19 bis 22 Uhr Transmann Transfrau Magdeburg: - Jeden ersten Samstag im Monat von 15 bis 18 Uhr - http://transmann-transfrau-magdeburg.simplesite.com/ LSBTI-Bibliothek: - Mo, 17:00 - 21:00 - Di, 20:00 - 22:00 - Mi, 19:00 - 22:00
LSVD Sachsen-Anhalt
LSVD Sachsen-Anhalt hat Blockmds Beitrag geteilt.19.Januar 2018 20:56
Morgen. Demo. Domplatz.
Alles weitere ⤵

https://www.facebook.com/events/211130499434038/?ti=cl
LSVD Sachsen-Anhalt
LSVD Sachsen-Anhalt hat Blockmds Beitrag geteilt.19.Januar 2018 20:47
Die Demoroute mit Start um 11:30 Uhr auf dem Domplatz. Es geht mit dem Bündnis gegen Rechts quer durch die Innenstadt.